AirLloyd

  • Approved Training Organisation (ATO)
    genehmigter Ausbildungsbetrieb für Privat-/Berufspiloten und Fluglehrer
  • Notsituationen gefahrlos üben
    Flugsimulatortraining in Kooperation mit der ADAC HEMS Academy
  • ICAO LANGUAGE PROFICIENCY
    AIR LLOYD bietet die komplette Auswahl an Sprachleveln an
Hubschrauber Weiterbildung Typeratings

TYPE RATINGS

WEITERBILDEN WÖRTLICH GENOMMEN!

Zusatzqualifikation gewünscht? Dann befähigen verschiedene Musterberechtigungen (Type Ratings) Sie zum Führen bestimmter Luftfahrzeugmuster. In unserem Fall – zum Fliegen eines bestimmten Hubschraubermodells, das sich von Ihrem Ausbildungs-„Muster“ unterscheidet.

Als Approved Training Organisation (ATO) sind wir ein vom Luftfahrt-Bundesamt genehmigter Ausbildungsbetrieb, das uns die Ausbildung zum Privat- und Berufspiloten auf mehreren Helikoptermustern erlaubt. Dabei erfolgen sowohl eine theoretische als auch eine praktische Einweisung auf dem jeweiligen Hubschrauber-Typ und die Ausbildung wird gleichfalls erst mit einer bestandenen Prüfung als abgeschlossen betrachtet. Die zusätzliche Musterberechtigung wird in die Lizenz des Piloten eingetragen.

Jetzt anfragenOder rufen Sie uns an: +49 (0)22 41 / 23 07-0

FULL FLIGHT-SIMULATOREN

Training von Gefahrensituationen

Effizienter und umweltbewusster trainieren, sich unabhängig vom Wetter und rund um die Uhr kritischen oder gar gefährlichen Situationen stellen, die Sie in der Form direkt im Hubschrauber nie erproben könnten... Wie? Im Simulator-Training!

AIR LLOYD verfügt über die Möglichkeit, für das Type Rating EC 135 auf die Kooperation mit der ADAC HEMS Academy zurückgreifen zu können, was für Sie ungeahnte Vorteile mit sich bringt.

Kernstücke sind zwei Full-Flight-Simulatoren (JAR-FSTD H Level A) der Muster EC135 und EC145. Diese verfügen über ein Sichtfeld von 210° horizontal sowie 60° vertikal. Das vertikale Sichtfeld teilt sich in 20° nach oben sowie 40° nach unten.

Das System basiert auf zehn Hochleistungs-projektoren, die in zwei Reihen zu je fünf Stück angeordnet sind. Dieses Projektoren-System ermöglicht es, sämtliche denkbaren Wetter-, Beleuchtungs- und Sichtverhältnisse realistisch darzustellen – auch etwa NVG-Flüge (night vision goggles) sind möglich!

Das Motion-System gehört zur höchsten Zulassungskategorie und erlaubt Flugsimulationen, die mit einem echten Hubschrauber – alleine aus Sicherheitsgründen – niemals durchführbar wären.

Jetzt anfragenOder rufen Sie uns an: +49 (0)22 41 / 23 07-0

Flugsimulator
  • 2 Full Flight-Simulatoren
  • zehn Hochleistungsprojektoren
  • risikolos alle denkbaren Gefahrensituationen trainieren
  • hochmodernes Motion-System der höchsten Zulassungskategorie
Flugsimulator Hubschrauber Notschulung

Notsituationen

Risikolose Schulung Ihrer Besatzung

Zum ersten Mal weltweit ist eine Trainingssoftware auf dem Markt, die Hubschrauberbesatzungen umfassend auf Notsituationen vorbereitet und damit die Sicherheit für Piloten, Passagiere und Maschinen nachhaltig erhöht.

Die neu gegründete ProPilots GmbH hat in einem aufwändigen Verfahren 3D-Filme produziert und ermöglicht den Piloten damit, jede erdenkliche Gefahrensituation realitätsnah zu trainieren, und das so oft und wo sie wollen. Denn die internetbasierte Software ermöglicht jederzeit einen Zugriff – ganz im Gegensatz zu den praktischen Trainingsflügen, die aus finanziellen Gründen meist nur selten stattfinden und nur einen geringen Teil der Notsituationen überhaupt darstellen können.

Als Kunde von AIR LLOYD erhalten Sie einen Rabatt von 20 % auf die Produkte von ProPilots.

Jetzt anfragenOder rufen Sie uns an: +49 (0)22 41 / 23 07-0

ICAO LANGUAGE PROFICIENCY

SPRACHPRÜFUNGEN GEMÄSS § 125 a LuftPersV

Die Internationalisierung der Luffahrt lässt viele Kulturen aufeinander treffen und dadurch sprachliche Probleme entstehen. Um diese zu minimieren, hat die ICAO Sprachbefähigungsstufen (Level) erstellt und damit für mehr Sicherheit einen internationalen Standard für alle Luftfahrer geschaffen. Die AIR LLOYD bietet ihnen die komplette Auswahl an möglichen Sprachleveln an, Level 4,5 und 6.

ICAO anfragenÜbersicht der unterschiedlichen Sprachlevel (PDF-Download)

Erstprüfung

Unter der Erstprüfung der Sprachbefähigung versteht man die individuell erste Sprachprüfung, die ein Luftfahrer oder Fluglotse ablegen kann. Besteht man diese Erstprüfung erfolgreich, muss man sich, je nach bestandenem ICAO-Sprachlevel, in regelmäßigen Intervallen einer Wiederholungsprüfung unterziehen, wenn man weiterhin die Rechte der Sprachbefähigung im Zusammenhang mit der Luftfahrtlizenz ausüben möchte.


Prüfungsablauf

Um Ihre Sprachfertigkeit zu testen, ist die Prüfung in zwei Unterpunkte unterteilt. Zum einen findet ein Test zu Ihrem Hörverständnis statt, zum anderen wird Ihre Sprechfertigkeit geprüft.


Wiederholungsprüfung

Bei der Wiederholungsprüfung gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Sie werden komplett unabhängig zu einem fliegerischen Überprüfungsflug (bzw. Simulatorcheck) geprüft. In diesem Fall finden Sie auch bei dieser Prüfung die Teile zum Testen Ihres Hörverständnisses und Ihrer Sprechfertigkeit getrennt und eigenständig vor. In der Gestaltung und Durchführung unterscheiden sie sich nicht.

2. Sie werden im Zusammenhang mit Ihrem Checkflug geprüft. In diesem Fall darf der Prüfungsteil des Hörverständnisses während des Checkfluges selbst überprüft werden. Der Teil der Sprechfertigkeit findet in jedem Fall gesondert am Boden statt.

ICAO Language Sprachprüfung

Wissenswertes

  • Die Erstprüfung und die Wiederholungsprüfung unterscheiden sich in Form und Umfang.
  • Erstprüfungen werden in der Regel von der Bundesnetzagentur oder sog. LTOs (Language Test Organisations) abgenommen. Diese werden bei AIR LLOYD in Kooperation mit TIBO Aviation abgenommen.
  • Wiederholungsprüfungen werden von dem Sprachprüfer der AIR LLOYD abgenommen
  VFR ( Visual Flight Rules ) IFR ( Instrument Flight Rules )
Level 4 4 Jahre 3 Jahre
Level 5 8 Jahre 6 Jahre
Level 6 Keine Wiederholungsprüfung nötig Keine Wiederholungsprüfung nötig

Absolut schwerelos mit AIR LLOYD

Mit uns erweitern Sie Ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Berechtigungen. Bei unseren Weiter- und Spezialausbildungen richten wir uns genau so individuell nach Ihnen wie bei unserer Ausbildung zum Privat- und Berufspiloten

Jetzt mit AIR LLOYD weiterbildenOder rufen Sie uns an: +49 (0)22 41 / 23 07-0